1. Abenteuer Freundschaft

Von wo bist du? Wo willst du hin? Zusammen gehen wir auf eine Reise:von Oerlikon in den Kreis 5, von der Bühne in die Ausstellung, von Zürich bis zum Mond. Unterwegs triffst du nicht nur neue Freunde, sondern auch Theater, Musik und Kunstwerke. Dabei wirst du eine Menge entdecken, erfinden, spiele ...

2. Knusper, Knusper… Wer is(s)t denn da?

Humperdincks Oper «Hänsel und Gretel» erzählt vom harten Alltag einer armen Familie im 19. Jahrhundert. Wie hat sich unsere Ernährung seither verändert und welche Bedeutung hat das Essen für uns heute? Wie lange muss für ein Mittagessen gearbeitet werden? Seit wann gibt es Süssigkeiten? Im ...

3. Klangwelten zu japanischen Bildern

Konnichiwa! Hast du schon mal ein Bild zum Klingen gebracht? Spielerisch nähern wir uns in der Ausstellung „Rosetsu“ der japanischen Tuschmalerei an. Mit grossen Pinseln und Tusche malen wir zu unterschiedlichen Klängen japanische Schriftzeichen. In der Tonhalle Maag besuchen wir eine Probe de ...

5. Buchstabenschlaufenschabernack

Blabliblu, wulla wussa, dürüm, bürüm öö öö ö… Wörter erfinden hat Tradition in Zürich, seit Dada bei uns war. In seinem Geist basteln wir kuriose Buchstaben aus vielerlei Materialen und denken uns mitten in der Ausstellung lustige Spiele dazu aus. Und in den Schreibräumen und auf der L ...

6. Zusammenrotten und Ausschwärmen

Insektenvölker, Vogelschwärme und Tierherden sind nicht nur für Zoologen, sondern auch für Choreografen interessant. Im Zoologischen Museum lassen wir uns über das Zusammenleben von Insekten, Vögeln und Fischen inspirieren und werden dieses neu gewonnene Wissen im Opernhaus tänzerisch umsetze ...

7. Dreh dein Ding! Trickfilm-Woche

Radiergummis rasen um die Wette, Panini-Bilder blinzeln uns zu, Designobjekte verraten ihre Geheimnisse: Animationsfilme erwecken die Dinge aus euren Sammlungen und den Ausstellungen des Museums zum Leben. Ihr zeichnet das Story-Board, arbeitet mit Stop-Motion-Technik und produziert einen eigenen So ...

9. Wundermaschinen und Lichtspiele

Der Künstler Robert Delaunay war fasziniert von den Erfindungen seiner Zeit: Maschinen, Autos, Flugzeuge und besonders dem elektrischen Licht! Auf seinen Bildern im Kunsthaus findest du das alles! Aus gefundenen Sachen, Holz und Draht baust du deine eigene Kunstmaschine. Wie bewegt sie sich? Welche ...