FIKTION UND REALITÄT IV

Categories:

Event Details


REDUKTION ALS INSPIRATION

Reduktion bestimmt nicht nur das Werk der Künstlerin Maria Eichhorn (*1962 in Bamberg, Deutschland), sondern auch ihre Ausstellung im Migros Museum für Gegenwartskunst. Die Ausstellung unterbricht gezielt Sehgewohnheiten und bietet Raum für ein Umdenken. Kann Leere inspirierend wirken? Wir fragen uns, ob sich Fiktion und Realität durchdringen oder voneinander abgrenzen und experimentieren gestalterisch mit Themen der Ausstellung.

• Mit Cynthia Gavranic, Migros Museum für Gegenwartskunst & Eveline Schüep Kunsthaus Zürich.

Maria Eichhorn, Κτίριο ως περιουσία άνευ ιδιοκτήτη / Building as unowned property (Gebäude als Nichteigentum), 2017, Ausstellungsansicht EMST National Museum of Contemporary Art, Athens, Courtesy of the artist, Foto: Stathis Mamalakis